Goobi viewer

Der Goobi viewer ist eine Open Source Lösung für die Präsentation von digitalisiertem Kulturgut. Neben der reinen Objektanzeige wird dabei ebenso das Zusammenfassen von Werken zu digitalen Kollektionen sowie eine Suche im Gesamtdatenbestand unterstützt.

Die Oberfläche des Goobi viewers steht in verschiedenen Sprachen zur Verfügung und ist optisch vollständig an individuelle Bedürfnisse anpassbar. Über das integrierte Content Management System können die Inhalte kuratiert und eigene Seiten angelegt werden.

Für den Datenaustausch mit anderen Systemen stellt der Goobi viewer eine Vielzahl verschiedener Schnittstellen zur Verfügung.

Oberfläche

Die Benutzeroberfläche des Goobi viewer ist webbasiert und erlaubt eine Nutzung mit allen gängigen aktuellen Webbrowsern, sowohl auf Desktopsystemen als auch auf Mobilgeräten. Die Optik des Goobi viewers lässt sich mittels eigener Themes optisch beliebig ändern und so an das gewünschte eigene Corporate Design anpassen. Das integrierte Content Management System erlaubt hierbei eine freie Erzeugung von weiteren Webseiten und Menüstrukturen. Die ebenfalls enthaltene Mehrsprachigkeit des Goobi viewers unterstützt verschiedene Nutzersprachen und lässt sich darüber hinaus um weitere Sprachen ergänzen. Aktuell werden folgende Sprachen bereits unterstützt: deutsch, englisch, spanisch, französisch, italienisch, portugiesisch, arabisch und hebräisch.

Ausprobieren mit Goobi-to-go

Mittels Goobi-to-go läßt sich Goobi workflow zusammen mit dem Goobi viewer ohne umfangreiche Installationsvorbereitungen auf einem eigenen System in Betrieb nehmen. Dies ist insbesondere für Test- und Entwicklungszwecke sehr hilfreich und auf allen gängigen Desktop-Systemen möglich. Detaillierte Informationen dazu finden sich auf der Beschreibungsseite von Goobi-to-go.

Mehr über Goobi-to-go erfahren